Walter wurde von der Gemeinde Ufhusen angefragt, ob er mit seinen Holzfiguren einen Wanderweg mitgestalten möchte.

Das war eine grosse Ehre für Walter und er hat nach kurzem Überlegen zugesagt.

So entstand nach und nach der Holzwunderweg. Am Schluss sind es 17 Holzfiguren entlang des Chilewäldi geworden. Rahel Bernet schrieb dazu eine wunderschöne Geschichte über den Zwerg Liori Silbermond.

Der Weg wurde im September 2021 eröffnet. Walter hat sich sehr darüber gefreut ein solches Projekt mitmachen zu dürfen!

Der Weg ist etwa 3 Kilometer lang. Er startet beim Schützenhaus. Es hat Ruhebänkli unterwegs, eine Brätlistelle und zum teil geht es an einem Bächli entlang.

 

Holzwunderweg geschaffen und eingeweiht

Am 12. September 2021 konnte der Holzwunderweg eröffnet werden. Auf dem Rundweg Chilchwäldli können nun 17 verschiedene Holzfiguren, geschnitzt von Walter Leuenberger, bewundert werden. Die unterhaltsame Geschichte zu den Figuren wurde geschrieben von Rahel Bernet.
Zur Karte Rundwege Ufhusen